Am ILM wurden rund ein Dutzend Messsystemen entwickelt, welche die Bestimmung von optischen Parametern von flüssigen und festen trüben Medien ermöglichen. Ein Schwerpunkt der Apparaturen liegt in der separaten Ermittlung der effektiven Streuung und der Absorption. Des Weiteren wurden Apparaturen zur Messung des

 

Extinktionskoeffizienten, der Streufunktion und des Brechungsindexes konzipiert. Alle Messsysteme wurden durch Experimente an genau charakterisierten Phantommedien über einen großen Spektralbereich erfolgreich validiert. 

 

Beispiele der am ILM entwickelten Messsysteme

  • Ulbricht-Kugel-Aufbau, siehe Bild
  • Kollimierte Transmissionsmessung
  • Goniometermessplatz
  • Ortsaufgelöste Reflektanzmessung
  • Kohärente Rückwärtsstreuung
  • Streifenprojektion
  • Zeitaufgelöste Remissions- bzw. Transmissionsmessungen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alwin Kienle

Abteilungsleiter Quantitative Bildgebung / Sensorik

Tel: +49 (0)731 / 1429 224

Ihr Kontakt zu uns


Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Ganz egal, ob Sie uns lieber online, telefonisch oder persönlich erreichen möchten – wir helfen Ihnen immer gerne weiter.