Analytische Lösungen der Strahlungstransportgleichung haben prinzipiell den Vorteil, dass die Ergebnisse im Vergleich zu numerischen Lösungen exakt sind und dass die Rechenzeit für viele Anwendungen erheblich kürzer ist. Am ILM wurden für eine Vielzahl von Geometrien erstmals exakte analytische Lösungen der (generalisierten)

Strahlungstransportgleichung hergeleitet, validiert und effizient implementiert, wodurch für viele praktische Anwendungen ein Geschwindigkeitsgewinn von mehreren Größenordnungen im Vergleich zu numerischen Verfahren erzielt wurde.

Geometrien, für welche analytische Lösungen gefunden wurden

  • Unendlich ausgedehnt (2D und 3D)
  • Semi-infinit (2D und 3D)
  • Geschichtet (2D und 3D)
  • Kreis

Diese Lösungen liegen für alle Orts- und Ortsfrequenzdomänen (Dauerstrich-, Frequenz- und Zeitdomäne), für alle relevanten Größen (Strahldichte, Raumbestrahlungsstärke, Flux, Remission und Transmission) und für elastisch und inelastisch gestreutes Licht (Fluoreszenz, Raman) vor.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alwin Kienle

Abteilungsleiter Quantitative Bildgebung / Sensorik

Tel: +49 (0)731 / 1429 224

Ihr Kontakt zu uns


Wir sind jederzeit gerne für Sie da.

Ganz egal, ob Sie uns lieber online, telefonisch oder persönlich erreichen möchten – wir helfen Ihnen immer gerne weiter.